Energiemanagement in Betrieben

Klarheit über den Energieverbrauch im Betrieb schaffen. Energiemärkte, technische und rechtliche Rahmenbedingungen mitdenken. Alternativen analysieren und machbare Konzepte entwickeln. Energieaudits (gem. EEffG § 18 und nach EN 16247) durchführen. Energiemanagementsysteme (nach EN ISO 50001) in Unternehmen aufbauen. Softwaregestützte Energiemanagementtools implementieren.

ConPlusUltra berät Industrie- und Gewerbebetriebe bei der Realisierung von Energiesparpotenzialen und Planung zukunftsweisender Energieversorgungskonzepte.

Das ConPlusUltra Team entwickelt Konzepte und Strategien, die die technischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen berücksichtigen und optimale Energielösungen identifizieren helfen. Darüber hinaus unterstützen wir unsere Kunden im Hinblick auf die Erfüllung ihrer rechtlichen Pflichten:

  • Wiederkehrende Energieberatungen und Energieaudits
  • Monitoring & Evaluierung von Energieeinsparungen
  • Meldung von Energieeffizienzmaßnahmen an die Monitoringstelle
  • Aufbau eines betrieblichen Energiemanagementsystems
    (z.B. nach EN ISO 50001)
  • Umsetzungsbegleitung bei Ihrem Energieprojekt

Dabei bieten wir Ihnen folgende Leistungen an:

Energieberatungen und Energieaudits
(nach EEffG § 18 sowie EN 16247)

  • Wesentliche Energieverbraucher im Betrieb erheben und dokumentieren (Energie-Check)
  • Produktionsprozesse und verbrauchsrelevante Produktionskenngrößen analysieren
  • Energieeinsparpotentiale in den Bereichen Produktion, Gebäude, bzw. Energieversorgung identifizieren
  • Energiepreise sowie Tarif- und Kostenstruktur analysieren
  • Potentiale für den Einsatz erneuerbarer Energieträger zur Erhöhung der betrieblichen Eigenenergieversorgung (Strom, Wärme, Kälte) ermitteln
  • Kurz- und langfristige Umsetzungsmaßnahmen für Energieeinsparungen festlegen und dokumentieren (Maßnahmen-Check)

Energiemonitoring

  • Energieverbraucher systematisch erfassen
  • Verbräuche sichtbar machen (Energieflussbilder)
  • Energiekennzahlen auf Prozess- oder Produktebene definieren und anhand von Benchmarks mit den Besten vergleichen
  • Mittels softwaregestützter Systeme das Energiedatenmanagement in das betriebliche Dokumentationssystem einbinden und laufend evaluieren
  • Entscheidungsgrundlagen für Verbesserungsmaßnahmen erstellen
  • Erfolgreich umgesetzte Maßnahmen hinsichtlich ihrer erzielten Einsparungen bewerten (Umsetzungs-Evaluierung)

Aufbau eines betrieblichen Energiemanagements (gemäß ISO 50001)

  • Unterstützung bei der Erstellung einer Unternehmens-Energiepolitik und von Energiezielen
  • Aufbau eines Energieplanungsprozesses (Normanforderung) sowie eines Energiehandbuchs und relevanter Managementdokumentation
  • Durchführen von Internen Audits und Vorbereitung auf eine externe Zertifizierung
  • Für bereits zertifizierte Unternehmen (z.B. Qualitäts- und Umweltmanagementsysteme nach ISO 9001, ISO 14001 bzw. EMAS) bieten wir speziell die Integration in das bestehende Managementsystem an:
    • Aktualisierung der bestehenden Systemdokumentation bzw. Integration der Normerfordernisse der ISO 50001:
      • EMAS Energy+:Erfüllung der Anforderungen gemäß Bundes-Energieeffizienzgesetz
      • ISO 9001 bzw. ISO 14001 Kunden

Umsetzungsbegleitung

  • Konkretisierung von Umsetzungsmaßnahmen und Erstellung von Machbarkeitsstudien, Vorplanung
  • Erarbeitung von Variantendefinitionen und Investitionsprogrammen
  • Durchführung von Wirtschaftlichkeits- und Sensitivitätsanalysen
  • Ermitteln von geeigneten Fördermöglichkeiten (Beratung und Umsetzung), Begleitung bei der Antragstellung und Förderabwicklung

Unser interdisziplinäres BeraterInnenteam besteht aus erfahrenen Technikern, Juristen und Experten in den Bereichen Wirtschaft bzw. Organisationsberatung.  Darüber hinaus sind wir als Energieberater bei diversen Beratungsförderprogrammen (klima:aktiv, Wirtschaftskammern, Ökomanagement) gelistet. Damit garantieren wir Ihnen die optimale strategische und technische Begleitung Ihres Energieumsetzungsprojektes im In- und Ausland.