Weiteres Angebot

Folgende Themen können weiters von der ConPlusUltra Akademie abgedeckt werden:

Grundausbildung für Beauftragte, 2-tägig

Ziel dieses Ausbildungsseminars ist es, Ihnen allgemeine Grundkenntnisse im Anlagen-, Arbeitnehmerschutz- und Umweltrecht zu vermitteln. In Gruppenarbeiten und mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis werden die Inhalte gefestigt und veranschaulicht. Profitieren Sie von den Praxiserfahrungen der Vortragenden. Die Grundausbildung ist die Voraussetzung für ein ConPlusUltra Beauftragten Zertifikat.

Ausbildung zum Abwasser-Beauftragten, 2-tägig

Die Ausbildung richtet sich direkt an den Abwasser-Beauftragten eines Betriebes und vermittelt in komprimierter Form Hintergrundwissen zum Thema, erklärt die Anforderungen und gibt praxisnahe Lösungsbeispiele zu deren Bewältigung. 

Ausbildung zum Compliance Manager, 3-tägig

Diese Ausbildung, welche in Österreich als Seminar erstmalig durch die ConPlusUltra angeboten und veranstaltet wurde, vermittelt Ihnen fundierte Kenntnisse über den Aufbau und die Aufrechterhaltung eines Legal Compliance Managementsystems. Weiters bekommen Sie wichtige Informationen für den reibungslosen und effizienten Umgang mit Behörden. In Gruppenarbeiten und durch zahlreiche Praxisbeispiele werden die Inhalte gefestigt und veranschaulicht.

Ausbildung zum Umwelt-Beauftragten gemäß ISO 14001, 2-tägig

Diese Ausbildung vermittelt Ihnen fundierte Kenntnisse für den Aufbau und die Weiterentwicklung

eines Umweltmanagementsystems (UMS) und beleuchtet die Rolle und die konkreten Aufgabenstellungen des betrieblichen Umwelt-Beauftragten. Auf Basis der zweitägigen ConPlusUltra Grundausbildung wird den Teilnehmern in diesen zwei

Tagen fachliches und organisatorisches Know-how für den Aufbau bzw. die Weiterentwicklung eines UMS näher gebracht.

Beauftragter gemäß ISO 50001 (Energie-Managementsystem) - Upgrade für Umweltbeauftragte, 1-tägig

Seit August 2009 ist die Norm EN 16001"Energiemanagementsysteme – Anforderungen mit Anleitung zur Anwendung" in Kraft. Unternehmen finden darin Unterstützung, wie sie ihren Energieverbrauch systematisch und kontinuierlich reduzieren - unter Berücksichtigung des gesetzlichen Rahmens. Das Seminar vermittelt Ihnen folgende Anwendungsbereiche: Energiepolitik, Planung - Ermittlung und Überprüfung der Energieaspekte, rechtliche Verpflichtungen und Zielsetzungen, Verwirklichung und Betrieb - inklusive Aufbau und Ablauforganisation, Überprüfung des Energiemanagementsystems.

Beauftragter gemäß OHSAS 18001 - Arbeitssicherheit, 2-tägig

Die Ausbildung qualifiziert Sie zum Aufbau von Gesundheits- und Sicherheitsmanagementsystemen. Basierend auf dem hierzu geltenden internationalen Standard OHSAS 18001 lernen die TeilnehmerInnen, Sicherheits- und Gesundheitsaspekte im Unternehmen zu etablieren. Weiters lernen Sie grundlegende gesetzliche und behördliche Forderungen zur Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz kennen und wissen diese im Managementsystem umzusetzen. Sie eignen sich das notwendige Wissen an, um SG-Management-Systeme praxisnah und anwenderorientiert zu gestalten. Die Inhalte der Norm OHSAS 18001:2007 werden analysiert und bezüglich ihrer Umsetzung in der Praxis detailliert erläutert. Fallbeispiele geben Hilfestellung bei der Umsetzung.

Beauftragter gemäß ISO 27001 - ISMS-Beauftrager, 3-tägig

Als ISMS-Beauftragter haben Sie die Aufgabe, ein ISMS einzuführen und zu betreiben. In der Norm ISO 27001 sind die Anforderungen für die Zertifizierung beschrieben.

Doch wie führen Sie ein ISMS ein? Wie betreiben Sie ein ISMS in der Praxis? Sie erlangen durch die Schulung das erforderliche Know-how, um verantwortlich ein prozessorientiertes Informationssicherheits - Managementsystem nach ISO 27001 einzuführen und zu betreiben. Des Weiteren erfahren Sie, wie Sie die Normen ISO 27001 und ISO 27002 unternehmensspezifisch umsetzen. Sie kennen nach dem Kurs die Herausforderungen bei Einführung und Betrieb des ISMS und wie Sie diesen als ISMS Beauftragter rechtzeitig begegnen.

Rechtsgrundlagen und Haftungsfragen für Gewerbe & Industrie

Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden Überblick über die Gewerbe und Industrie betreffende österreichische Rechtsordnung. Insbesondere wird individuell auf Haftungsfragen in Gewerbe & Industrie eingegangen. Dieses eintägige praxisorientierte Seminar richtet sich an alle Verantwortlichen, Entscheidungsträger und Beauftragten in Industrie und Gewerbe.

Konsolidierter Bescheid – Wie und Warum?

Die Anlagenkonsolidierung bietet Gewerbe- und Industriebetrieben die Möglichkeit, Genehmigungen zu einem einzigen Bescheid zusammenzufassen (zu konsolidieren). Anstatt in unübersichtlichen Bergen an Papier gesammelt, können Bescheide und Bestimmungen auf wenigen Seiten komprimiert und die Voraussetzung für zukünftig rasche Verfahren geschaffen werden. In diesem Seminar erfahren Sie alles Wissenswerte rund um den „Konsolidierten Genehmigungsbescheid“ direkt von Experten mit praktischen Anlagenkonsolidierungs-Erfahrungen.